Aktionen

30
Apr
2009

Aktionen

International Campaign to Abolish Nukes - I CAN

Die Chancen für eine atomare Abrüstung sind gestiegen. Auch Quäker engagieren sich seit Beginn des Atomzeitalters für die Ächtung und Abschaffung dieser verbrecherischen Waffen.

Deshalb unterstützen wir auch all diejenigen, die sich für eine Welt ohne Atomwaffen einsetzen.

Und nun wächst neue Hoffnung und jede/r kann beitragen und mit unterzeichnen: I can http://www.icanw.org/


I-can

10
Mrz
2009

Aktionen

Friedensbücher für den Sudan

Über 100 englische Bücher konnte die Friedensfachkraft Julia Kramer bei ihrer Ausreise in den Sudan mitnehmen. Englische Bücher sind im Sudan nicht leicht zu bekommen. Deshalb bat die TrainerInnen- Genossenschaft „act for transformation“ aus Aalen um Buchspenden für die dortige Bibliothek, insbesondere von Trainingshandbücher und Friedensliteratur. Verschiedene Privatpersonen, sowie die Berghofstiftung, die Bildungsstätte Kurve Wurstrow und einige internationale Trainerinnen der Quäker hatten dazu beigetragen.

Julia Kramer wird bei SONAD (Sudanese Organization for Nonviolence and Development) die nächsten zwei Jahre mitarbeiten, eine engagierte lokale Organisation, die sich für den christlich-muslimischen Dialog einsetzt und Aufklärungsarbeit für Flüchtlinge betreibt. Die Entsendung erfolgt über den DED (Deutscher Entwicklungsdienst) im Rahmen des Programms Ziviler Friedensdienst und dient dazu, den Friedensprozess im Land zu unterstützen. Die mitgebrachten Bücher füllt das dortige Ressource Centre auf, das bereits Jürgen Menzel (von 2005 - anfang 2007 als Friedensfachkraft im Sudan) mit aufgebaut hatte.

So können sudanesische TrainerInnen die Trainings-Manuals und Bücher für ihre Arbeit nutzen und die Idee der Gewaltfrei weiter verbreitern.

FriedensbuecherSudanRafat08
Rafat, sudanesischer Trainer, mit dem Arabischen Manual von Responding to Conflict

25
Mrz
2007

Aktionen

Mahnwache gegen nukleare Aufrüstung am 28.03.2007

Der Friedensausschuss der Religiösen Gesellschaft der
Freunde (Quäker) veranstaltet am 28. März 2007 an der Ecke Unter den
Linden/Wilhelmstr. (nahe der Britischen Botschaft)

eine Mahnwache gegen nukleare Aufrüstung in aller Welt. Im
Mittelpunkt steht dabei insbesondere die Trident-Modernisierung bei der
britischen Marine, durch die eine Einsatzfähigkeit dieser mit Atomsprengköpfen
ausgestatteten Waffensysteme bis zur Mitte dieses Jahrhunderts erreicht werden
soll. Ein derartiger Ausbau der Nuklearstreitkräfte von Atommächten steht in
offenem Widerspruch zu ihrer in Artikel VI des Vertrages über die
Nichtweiterverbreitung von Kernwaffen eingegangenen Verpflichtung zur nuklearen
Abrüstung.

Unsere Mahnwache findet gleichzeitig mit der gewaltfreien
Blockade am schottischen Marinestützpunkt Faslane statt, die am 1. Oktober 2006
begonnen hat und bis zum 30.September 2007 andauern soll. Getragen wird diese
Blockade (Aktion „Faslane 365“) durch die britische Friedensbewegung, aber auch
durch ausländische Gruppen, insbesondere aus den EU-Staaten. Am 28. und 29.März
werden sich deutsche Gruppen an dieser Protestveranstaltung in  Faslane beteiligen. 



Die Mahnwache  in
Berlin soll als Zeichen der Solidarität mit der Aktion „Faslane 365“ auch hier
auf die steigende Gefahr des Einsatzes von Atomwaffen bei Konflikten und des
Ausbruchs eines Atomkrieges aufmerksam machen.

Symbol hierfür ist, dass die Zeiger der „Doomsday Clock“
(Weltuntergangsuhr) von bekannten Wissenschaftlern (darunter Stephen Hawking)
kürzlich wieder auf 5 Minuten vor 12 – wie zu Zeiten des Kalten Krieges -
vorgerückt worden sind.

Die Mahnwache wird in Bezug hierzu am 28. März um 5 vor
12
Uhr beginnen. Der Abschluss wird um 15 Uhr erfolgen. Eine Petition mit
Unterschriften wid bei der Botschaft überreicht.



Powered by ScribeFire.

logo

Friedensarbeit der Quäker aus Deutschland und Österreich

German Yearly Meeting

Aktuelle Beiträge

Wege aus der Vergelungskultur
Wege aus der Vergelungskultur ist der Titel der gemeinsamen...
juergen menzel - 28. Sep, 13:23
Treffen Friedensausschuss
Das nächste Treffen des Friedensausschusses der...
juergen menzel - 25. Jan, 22:38
Sudan Brief an Westerwelle
Liebe Freunde, zusammen mit anderen Nothilfe- und...
juergen menzel - 25. Jan, 22:34
Afghanistan conflict...
Conflict Assessment Afghanistan Study published by...
juergen menzel - 12. Nov, 21:26
Ausstieg aus der Wehrpflicht
Ausstieg aus der Wehrpflicht...
juergen menzel - 12. Nov, 21:20
Friedensausschuss Jahresbericht
Hier findet Ihr den Jahresbericht des Friedensausschusses...
juergen menzel - 31. Okt, 09:11
Warnruf für den...
Warnruf von Nichtregierungsorganisatio nen an die Mitglieder...
juergen menzel - 30. Aug, 22:30
Kriegsdienste verweigern
Spätestens wenn der Brief zur Musterung ins Haus...
juergen menzel - 30. Aug, 22:18

Archiv

März 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Unser Zeugnis

Allen Krieg und Streit sowie Kampf mit äußeren, verletzenden Waffen, gleich zu welchem Zweck und unter welchem Vorwand, lehnen wir entschieden ab... 1661

Suche

 

RSS Box

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB Mit Bloglines abonnieren


350 Friedenszeugnis
Aktionen
international
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren